Pentaho User Meeting am 16. Februar in Frankfurt

1

Treffpunkt für alle Pentaho-Anwender: das Pentaho User Meeting 2017

Treffpunkt für alle Pentaho-Anwender: das Pentaho User Meeting

Mitte Februar ist es wieder soweit: das Pentaho User Meeting, kurz PUM17, findet in Frankfurt statt. Am 16. Februar treffen sich zum inzwischen 4. Mal alle Pentaho-Anwender und an der BI-Plattform Interessierte zum Erfahrungs- und Wissensaustausch. Von Pentaho aus haben bereits Matt Casters, Pedro Alves, Jens Bleuel und Wael Elrifai zugesagt. Anwender sind aufgerufen, ihr Pentaho-Projekt vorzustellen, der Call for Papers ist bis 6. Januar offen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Für das Pentaho User Meeting planen wir wieder ein abwechslungsreiches Programm: es wird Informationen zum Stand der Software und neuesten Entwicklungen von Matt, Pedro und Jens persönlich geben, dazu ein Einblick in Themengebiete wie IoT und Big Data von Elrifai. Viele Praxisbeispiele von Anwendern und einige spannende Eigenentwicklungen aus dem ITN Lab runden das Event ab. Interessant ist das PUM17 deshalb nicht nur für Pentaho-Anwender, sondern auch für Leute oder Unternehmen, die mit dem Gedanken spielen, die BI-Suite einzusetzen.

Im Zentrum stehen der Erfahrungsaustausch zu Pentaho und Diskussionen zu allgemeinen BI-Fragen und Projektumsetzungsthemen. Dazu wird es wieder in den Kaffeepausen und beim Get-together mit Pizza am Ende der Veranstaltung Gelegenheit geben.

Neue Location am Frankfurter Südbahnhof
Da wir beim letzten Pentaho User Meeting fast aus allen Nähten geplatzt sind, haben wir dieses Mal eine größere Location gewählt. Das
OutOfOffice in der Geleitstraße ist fast so zentral gelegen wie der alte Veranstaltungsort, bietet aber zusätzlich einen fantastischen Blick auf die Frankfurter Skyline.

Call for Papers bis 6. Januar
Die Agenda des PUM17 lebt vor allem von den Anwenderbeiträgen. Ich lade daher herzlich zum Call for Papers ein! Vorträge können eine Pentaho-Implementation, Weiter- oder Eigenentwicklung vorstellen und sollten nicht länger als 20 Minuten dauern. Dazu einfach eine Email an stefan . mueller (at) it-novum.com mit dem Vortragstitel und einer aussagekräftigen Kurzbeschreibung schicken.

Anmeldung ab jetzt möglich
Die Teilnahme am PUM17 ist wie immer kostenlos, wir bitten aber um Anmeldung für eine bessere Planung.

Berichte von den letzten Pentaho User Meetings:

Tags: , , ,

Stefan Müller - Director Business Intelligence & Big Data
Nach mehreren Jahren Tätigkeit im Bereich Governance & Controlling und Sourcing Management ist Stefan Müller bei it-novum gelandet, wo er den Bereich Business Intelligence aufgebaut hat. Stefans Herz schlägt für die Möglichkeiten, die die BI-Suiten von Pentaho und Jedox bieten. Er beschäftigt sich aber auch mit anderen Open Source BI-Lösungen. Seine Begeisterung für Business Open Source für Datenanalyse und -aufbereitung gibt Stefan regelmäßig in Fachartikeln, Statements und Vorträgen und als Experte der Computerwoche weiter.
Webprofile von Stefan: Twitter, XING, Google+

Ein Gedanke zu „Pentaho User Meeting am 16. Februar in Frankfurt

  1. Pingback: Event-Empfehlungen für den Jahresbeginn 2017 – OSBI-Blog

Kommentar schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.